20.01.2022

Head of Business Development (m/w/d) bei Carcoustics

Unser Kooperationspartner Carcoustics sucht einen Head of Business Development (m/w/d) für den Standort Leverkusen.

Folgende spannende Aufgaben erwarten Dich in dieser Position:

  • Monitoring of the global Carcoustics strategy process. Communication with all stakeholders of the different strategy processes in the regions, CPS and all departments and documentation of the progress and next steps.
  • Preparing for and following up of meetings and workshops, especially advisory board meetings and EMB meetings. especially the collection of slides and figures and the preparation of the advisory board presentation
  • Optimization of Carcoustics internal meeting structures and development of templates for management summaries. Design of workshop formats to bring stakeholders together and work on new topics
  • Monitoring and Analysis of market trends and Carcoustics performance in those relevant markets and derivation of actions and strategies for optimization of market penetration, especially analysis of IHS database
  • Answering of ad hoc questions from Dare group or from advisory board
  • Lead optimization projects in the area of business development and business excellence

Die gesamte Stellenausschreibung findest Du hier

Eine interessante Option für Dich? Dann melde Dich für weitere Informationen bei uns per Mail an info@karrierepool-aachen.de


13.01.2022

Phoenix Contact stellt sich vor

Phoenix Contact ist ein unabhängiges, global agierendes Familienunternehmen. Kreative Lösungen aus Verbindungstechnik, Elektronik und Automation werden weltweit von über 20.000 begeisterten Menschen entwickelt, produziert und vertrieben. Unsere Arbeit verstehen wir als Beitrag zur Gestaltung einer nachhaltigen Welt, in der regenerativ erzeugte Energie zum Nutzen aller zur Verfügung steht. Unseren Umsatz von 2,95 Mrd. Euro erwirtschaften wir mit einer herausragenden Wertschöpfungstiefe und schauen auf eine fast 100-jährige Historie zurück, in der wir unsere Produkte, Systeme und Lösungen stets weiterentwickelt haben.

Durch die Erfahrungen im hauseigenen Maschinenbau sind wir mit den Anforderungen der Digitalisierung und des durchgängigen Datenflusses, vom Engineering durch die Fertigung und darüber hinaus, entlang des gesamten Produktlebenszyklus, vertraut. Wir sind in mehr als 100 Ländern vertreten und sorgen rund um den Globus so für kompetente Beratung und nachhaltige Lösungen. Die Begeisterung unserer Mitarbeitenden ist sprichwörtlich. Sie hat dazu geführt, dass wir mehrfach als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet wurden. Wir versuchen uns kontinuierlich zu verbessern und nehmen das Feedback unserer Mitarbeitenden ernst.

Was ist das Besondere an dem Unternehmen?

Als Weltmarktführer für Elektro- und Automatisierungstechnik ist unser Tun von Innovation, Neugier und Mut geprägt. Trotz Unternehmensgröße sind die mittelständischen Werte unseres Familienunternehmens erhalten geblieben. Wir vereinen Bodenständigkeit und Beständigkeit mit unserer Leidenschaft für neueste Technologien. Auf Erfolgen ruhen wir uns nicht aus. Der Mensch steht bei Phoenix Contact im Mittelpunkt -  egal ob Mitarbeitende oder Kunden. Unsere rund 20.000 technikbegeisterten Mitarbeitenden arbeiten in einem Umfeld, das sich durch Wertschätzung und Freiräume auszeichnet. Wir treffen ganzheitliche Entscheidungen und inspirieren durch Sinnstiftung das Engagement unserer Mitarbeitenden. Auf diese Weise stellen wir die Nachhaltigkeit von Entscheidungen sicher und sorgen für Vertrauen.

In welchem Themenfeld besteht bei dem Unternehmen momentan ein hoher Personalbedarf?

Phoenix Contact hat die strategische Initiative "Digital Transformation Roadmap" gestartet, die getragen wird durch langfristige Commitments unserer Gesellschafter und der Geschäftsführung. Mit diesem Vorhaben investieren wir massiv in die Digitalisierung und Neugestaltung unserer Prozesse, Netzwerke, Daten und IT-Systeme. Dafür benötigen wir Experten für unsere zentrale Domänen Cloud-Architektur, Vertrieb (für CRM- und ERP-Prozesse), Product Lifecycle Management, Financials, Value Chain Management, Webentwicklung und Data Ecosystems.

Welche Kompetenzen muss eine gute Bewerberin / ein guter Bewerber mitbringen?

Eine gute Bewerberin bzw. ein guter Bewerber ist konzeptionsstark und fasziniert sich für die Realisierung innovativer Prozesse. Ein Studienabschluss Informatik, Wirtschaftsinformatik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Psychologie, Betriebswirtschaft oder Volkswirtschaft ist Voraussetzung. Außerdem benötigst Du fließende Englischkenntnisse, Vorerfahrung im Projektmanagement sind vorteilhaft.


06.01.2022

Die KOSTAL-Gruppe stellt sich vor

KOSTAL? - Nie gehört! Das hören wir oft. Und vielleicht charakterisiert uns das ganz gut, denn im Vordergrund zu stehen, war nie unsere Stärke, und das haben wir auch nie gewollt. Warum? Weil wir lieber mit Leistung, Kompetenz, Qualität und Innovationen überzeugen, statt nach außen strahlen zu wollen. Wir entwickeln und fertigen elektronische und mechatronische Produkte für international tätige Industrieunternehmen – darunter alle führenden Automobilhersteller weltweit. Hierbei ist für uns die Zufriedenheit unserer Kunden, mit denen uns oft eine jahrzehntelange Zusammenarbeit verbindet, entscheidend.

Die KOSTAL-Gruppe gliedert sich in die Geschäftsbereiche Automobil Elektrik, Industrie Elektrik, Kontakt Systeme, Prüftechnik (SOMA) und Solar Electric. An 46 Standorten in 20 Ländern arbeiten rund 19.000 Mitarbeiter.

Wir sind ein Familienunternehmen und fühlen uns unseren Mitarbeitern verpflichtet, so wie diese sich mit KOSTAL verbunden fühlen. Persönliche Wertschätzung den Mitarbeitern und ihrer Leistung gegenüber ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmenskultur. So betrachten wir auch Wachstum nicht als Ziel, sondern als Folge der Qualität unserer Arbeit und Zusammenarbeit, der Kompetenz unserer Mitarbeiter und unserer Innovationskraft. Wir sind mit vielen unserer Produkte und Technologien Weltmarktführer und investieren jährlich rund 6% unseres Umsatzes in Forschung und Entwicklung.

KOSTAL beschäftigt sich u.a. mit intelligenten Ladesystemen für Batterien in Elektrofahrzeugen, innovativen Oberflächen für den Fahrzeuginnenraum sowie einfallsreichen, qualitativ hochwertigen und robusten Steckverbindersysteme.

Bei KOSTAL können Sie nicht nur einen Blick in die Zukunft der elektronischen und mechatronischen Produkte werfen. Ihre Aufgabe ist es, kreativ an der Entwicklung dieser Produkte mitzuwirken und diese für den globalen Markt mitzugestalten.

Darüber, welche Perspektiven Sie bei uns haben, bestimmen wesentlich Sie selbst durch Ihr Engagement, Ihre Einsatzbereitschaft, Ihre Ideen und Ihre Veränderungsbereitschaft. Wir finden, das sind die besten Perspektiven, die jemand haben kann.

 


Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Ihre Auswahl wurde gesichert.